25. Markt mit KunstWerk am 7. und 8. Dezember 2020 im Industriemuseum Elmshorn

Jetzt ist es bald wieder soweit: Zum 25. Mal präsentieren am zweiten Adventswochenende Aussteller*innen ihre Werke im Industriemuseum. „Dank der Neugestaltung des Museums können erstmalig 34 Kunsthandwerker*innen teilnehmen – so umfangreich war das Angebot noch nie“, freut sich Bärbel Böhnke, Leiterin des Industriemuseums . „Neben bekannten Teilnehmer*innen aus den Vorjahren konnten wir auch wieder einige neue Stände mit kreativen Ideen für unseren Markt gewinnen“, ergänzen die Organisatorinnen Monja Hermer und Petra Koop.
Metallarbeiten, Keramik, Schmuck und kulinarischen Köstlichkeiten – die Palette der unterschiedlichen Arbeiten und Materialien ist groß. Praktisches und Schönes lässt sich an den Ständen finden – zum Behalten oder Verschenken. Monja Dargel-Böhm malt Bilder auf Leinwand und Holz; die Mitbegründerin des Marktes, Karin Franke, bietet handgeschneiderte Kleidungsstücke. Beide kommen aus Elmshorn. Maren Röttgers ist mit einem Webstuhl vor Ort und stellt Handtücher, Schals und weitere Textilprodukte in Handarbeit her. Bei Chris Wegner-Baumgarten dreht sich alles ums Filzen – von der Maus bis zum ganzen Kleidungsstück.
Am Sonnabend sorgt als besondere Attraktion erstmalig ein Trio mit Live Musik für eine stimmungsvolle, musikalische Untermalung.

Hof Bissenbroock „Herbstzauber“ 7./8. September

Da feiere ich mich selber ! Ich hab mir bei diesen Festival ein Zelt gemietet und werde ein paar meiner Schätze mitnehmen. Den Paradieswächter habe ich eigens dafür gemalt! Er ist 2 Meter groß und soll bei hoffentlich guten Wetter als Wächter vor meinen Paradies stehen. Über Besuch freu ich mich riesig (Drucke und die witterungsbeständigen Gartenbilder sind dabei ))) HIer der LInk

Pentiment in Hamburg 2019

zwei Wochen von morgens bis abends in einer Gruppe von Künstlern unter Begleitung von „Till Gehard“ (einen Künstler der es in die großen Hallen geschafft hat und dabei so sympathisch geblieben ist) sich neu entdecken / sich ausprobieren /und am Ende sogar von einer öffentlichen Abschlussausstellung gekrönt….(schön wars !!!)

Aktuelle Ausstellungen

Meine nächste Ausstellung ist in der „Galerie Maritim in Meldorf „

Die Elmshornerin Monja Dargel-Böhm lässt sich in ihren Werken durch die Natur inspirieren und setzt sich intensiv mit Gefühlen und Stimmungen auseinander.
Aus einer Mischung von Realismus und Fantasie entstehen ihre Werke, mit denen sie uns in eine märchenhafte Unterwasserwelt entführt und die Sie selbst als Seelenbilder bezeichnet.
Sie ist seit 2007 in der Kunstschule Eva Wehdemeyer in Hamburg tätig. Zur Zeit bietet Sie dort einen eigenen Malkurs an.

Vom 20.7. bis 14.08. werden meine Meeresbilder dort ausgestellt.
Der „Grinsewal“ und „Pellworm“ werden auf jeden Fall vor Ort sein ))
Ich freu mich schon sehr ))))

Ich danke der „Buchhandlung Ida von Behr“ in Volksdorf !!!! Dort darf ich an einen sehr gut ausgeleuchteten Platz jeden Monat eines neues Bild von mir präsentieren! Diesen Monat ist es der Seelenhund … Danke auch für die immer wieder netten Rückmelden und Gespräche dort!

Im November ist was los…

„Hamburg zeigt Kunst“  Über 100 Künstler zeigen ihre Kunstwerke aller Sparten- diesmal am Sonntag, den 4. November 2018 im exklusiven Hamburg Cruise Center Altona (beheizt & beleuchtet) auf über 1.500qm. Und ich bin dabei!!!! Diesmal (juhu) mit Standnachbarn aus meiner Kunstschule….

„KunstKatenHandwerk“

Samstag, 10. Nov. 2018   11-18 Uhr
Sonntag,  11. Nov. 2018   11-18 Uhr
Der Markt für Markt für Kunst und Handwerk hat auch nach der erfolgreichen Sanierung der KunstKate seinen Charme, die gute Qualität und die herzliche Atmosphäre bewahrt! Erlesenes Kunsthandwerk, das seinen Preis wert ist, interessante Projekte beim Markt der Möglichkeiten und natürlich die lukullischen Leckereien garantieren wieder Genuss pur. Bin ich auch dabei ))))

Veranstalter ist der KulturKreis dieKate e.V.

Kleine Ausstellungen

Galerie dethlefs“  in Elmshorn hat zwei meiner Werke aufgenommen. „Josefine“ und der „Beerenvogel“ Seidenschwanz beziehen dort gerade ihr Quartier.

„Josefine“ wird dort gekrönt.

„Josefine“ wird dort gekrönt. Ich lasse sie einrahmen ))) Ich konnte nicht anderes, sie ist schließlich mein Erst Werk. Bin so gespannt…und werde ein Foto hier reinstellen..

Die gemütliche Buchhandlung „Ida von Behr“ in Volksdorf hat sehr herzlich meinen „Grinse-Wal“ mit Anhang begrüßt. Super beleuchtet darf er da nur wirken ))) Vielen Dank an dieser Stelle, das ich dort jeden Monat ein neues Bild von mir präsentieren darf!!!

Und auch noch einen lieben Dank an die „KunstKate“ in Volksdorf!! Dort treibt sich gerade „Otto der Mops“ herum und meine Bild „zu Hause“. Dort darf ich auch im Wechsel meine „Lieblinge“ zeigen.

Und dann ist da noch die / meine Lieblingsgärtnerei „Sass„. Dort sind all meine Bilder als witterungsbeständige Drucke zu haben. Vielen lieben Dank an die großartigen Geschwister „Nätebusch“ !!!!!!